Bewegen Sie die Maus über die Grafik, um mehr zu erfahren!

Für die ersten Planungsschritte könnte man mit 48 Kindern pro Jahrgang rechnen. (Zur Orientierung: Das sind etwa 2% der Dresdner.)

Es geht um 9 Jahrgänge in der Grund-Ausbildung und um 7 Jahrgänge in der Spezial-Ausbildung (insgesamt etwa 777 Kinder/Jugendliche).

So könnten die Gruppen gemischt werden:

  • JM1: 3/4/5-jährige: 144 Kinder, aufgeteilt in 12 Gruppen a 12 Personen.
  • JM2: 6/7/8-jährige: 144 Kinder, aufgeteilt in 9 Gruppen a 16 Personen.
  • JM3: 9/10/11-jährige: 144 Kinder, aufgeteilt in 9 Gruppen a 16 Personen.
  • JM4: 12/13/14-jährige: 144 Kinder, aufgeteilt in 6 Gruppen a 24 Personen.
  • JM5: 15/16/17-jährige: 144 Kinder, aufgeteilt in 6 Gruppen a 24 Personen.
  • JM6: Volljährige

Ergibt etwa 44 Gruppen.

Wie funktioniert "Jahrgangsmischung"?