Diagramm

Küche

  • Für die ganzjährige Versorgung mit 3 Mahlzeiten wird ein monatlicher Festbetrag von den Eltern von 80 Euro pro Kind erhoben. Bestimmte aufwändige Gerichte kosten ggf. einen Aufschlag.
  • Die Küche verkauft zu Marktpreisen an Fremde.
  • Angestellte und Eltern essen zum Selbstkostenpreis.
  • Die Küche beschäftigt 10 VbE dauerhaft und zu fairen Löhnen.
  • Die Küche soll einen Überschuss erwirtschaften zur Refinanzierung der Baukosten (4 Mio gesamt?).
  • Die Lehrküche stellt manuell aufwändige Zuarbeiten in erheblichem Umfang zur Verfügung. Jedes Kind wird hierzu an mindestens 30 Tagen im Jahr verpflichtet.

Theater

  • Das Theater soll an mindestens 100 Tagen im Jahr für durchschnittlich je 2.000 Euro an Fremde vermietet werden.
  • Das ergäbe 200.000 pro Jahr (21 Euro pro Kind und Monat).
  • Genausogut könnte die Schule 25 Euro pro Kind und Monat an eine Theater-Gesellschaft zahlen.
  • Diese Eckdaten würden 8 Mio Baukosten rechtfertigen.

Weitere Vermietungen

  • "Klassenräume" werden so oft es geht nach 17 Uhr vermietet
  • Tanz, Disko, Bälle in der Mensa
  • Die Akademie zur Ausbildung von Lernbegleitern zahlt für die Nutzung der Räume Miete.
  • Schüler geben Konzerte mit Eintritt

Kommentar